Tanso erhält € 1,6 Mio. Pre-Seed Finanzierung um eine klimaneutrale Wirtschaft zu ermöglichen

Tanso
Tanso · 16.09.2021
5 min read

Zusammenfassung

  • Tanso ist ein neu gegründetes Startup, das eine holistische Softwarelösung für das Management von Nachhaltigkeitsdaten bei Industrieunternehmen entwickelt
  • Das Team hat eine Pre-Seed Finanzierung in Höhe von € 1,6 Mio. erhalten, angeführt von UVC Partners, mit Beteiligung von Picus Capital, Possible Ventures und führenden Business Angels
  • Mit der Finanzierung plant Tanso den Ausbau der Teams in den Bereichen Produkt, Softwareentwicklung und Data-Science in München

Tanso Technologies, das Münchner ClimateTech Startup, gibt den Abschluss seiner € 1,6 Mio. Pre-Seed Finanzierung bekannt. Die Finanzierungsrunde wird angeführt von UVC Partners, einem führenden B2B-Technologie-Investor mit Fokus auf Enterprise Software, mit weiterer Beteiligung von Picus Capital, Possible Ventures (ehemals Inventures) sowie führenden Business Angels.

Mit dem IPCC-Bericht, welcher “Alarmstufe Rot” für die Menschheit ausruft, ist Nachhaltigkeit nicht länger ein “Nice-to-have”. Unternehmen aller Branchen sind einem zunehmenden Druck von Öffentlichkeit, Regulatorik und Akteuren in ihren Lieferketten ausgesetzt. Nachhaltigkeit wird hierdurch in den Mittelpunkt strategischer Unternehmensentscheidungen gerückt und erhält eine hohe Relevanz auf Vorstandsebene. Die Verknappung natürlicher Ressourcen, steigende Infrastruktur- und Lieferkettenrisiken, sowie neu eingeführte Emissionsgrenzwerte verlangen grundlegende Veränderungen von Unternehmen, um auch künftig wettbewerbsfähig zu sein. Allein der European Green Deal zwingt über 60.000 Unternehmen dazu ihre ESG-Daten (Environmental, Social, Governance) im Jahresabschluss zu veröffentlichen – sowohl für die eigene Organisation als auch für die gesamten Lieferkette.

Tanso hat es sich zum Ziel gesetzt, das elementarste Problem des Nachhaltigkeitsmanagements anzugehen: Die Sicherstellung von Datenverfügbarkeit als ersten Schritt im komplexen Prozess der Berechnung und des Reportings von Umweltauswirkungen durch die Produktion von physischen Gütern. Durch den Fokus auf ein Softwareprodukt für produzierende Unternehmen hilft das Startup einer der emissionsstärksten und gleichzeitig stark vernachlässigten Industrien dabei, Klimaneutralität zu erreichen. Somit werden Unternehmen befähigt, Nachhaltigkeitsdaten akkurat zu erheben, klare Maßnahmen abzuleiten und durch datengetriebene Entscheidungsprozesse echten wirtschaftlichen Mehrwert zu kreieren.

Die Gründer lernten sich während ihres Studiums an der Universität Mannheim, dem Center for Digital Management and Technology (CDTM) der TU München und an der ETH Zürich kennen, wo sie bereits an der Berechnung und Bewertung von Klimaauswirkungen von Organisationen gearbeitet haben.

“Mit Tanso wollen wir die Kombination aus Daten gepaart mit maschinellem Lernen und KI nutzen, um Industrieunternehmen dabei zu unterstützen, den Übergang zu einer Low-Carbon Economy und die zunehmenden Pflichten an Transparenz und Prüfbarkeit zu bewältigen”, sagt Mitgründerin und CTO Gyri Reiersen, die vor der Gründung von Tanso mit Hilfe von Deep Learning an der Überbewertung von CO2 Zertifikaten und Carbon Credits forschte. Hierbei arbeite sie mit der renommierten KI-Professorin Xiaoxiang Zhu an der TU München, in Kollaboration mit der ETH Zürich und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), zusammen.

Fabian Sinn, Mitgründer und CEO, fügt hinzu: “Die zentrale Mission unseres Unternehmens ist es, die strukturellen Barrieren zu beseitigen, welche Unternehmen daran hindern Klimaneutralität zu erreichen. Unterstützt werden wir von führenden Experten und Advisorn aus den Bereichen ESG, (Carbon-)Accounting und Regulatorik, was uns ermöglicht den Klimawandel mit entsprechender Expertise richtig anzugehen. Die Finanzierung ermöglicht uns, unsere Produkt- und Softwareentwicklungs-Teams im kommenden Jahr stark auszubauen. Hierfür suchen wir die besten Talente, die mit Technologie einen zentralen Beitrag zum Klimaschutz und einer Low-Carbon Economy leisten möchten.”

Investorenstimmen:

“Wir sind beeindruckt von den Gründern und ihrer Vision, durch Technologie einen positiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Wir sind stolz, Tansos Pre-Seed Finanzierungsrunde anzuführen und freuen uns darauf das Team dabei zu unterstützen, globaler Marktführer im Bereich des Sustainability Accountings für Industrieunternehmen zu werden”, sagt Alexander Kiltz, Principal bei UVC Partners.

Robin Godenrath, Founding Partner und Managing Director bei Picus Capital, ergänzt: “Wir sind davon überzeugt, dass jedes unserer Portfolio Unternehmen einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten sollte und Tanso tut genau das. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Tanso und darauf, sie dabei zu unterstützen, der Industrie mit einer End-to-End-Lösung den nächsten Schritt im Sustainability Accounting zu ermöglichen.”

Über Tanso Technologies

Tanso Technologies wurde im Jahr 2021 gegründet und ermöglicht es Industrieunternehmen, einen aktiven Beitrag zu einer Low-Carbon Economy zu leisten. Das in München ansässige Startup hat es sich zum Ziel gesetzt, Nachhaltigkeitsbilanzierung so transparent, integriert und nachvollziehbar wie die Finanzbuchhaltung zu machen. Tansos holistische Plattform für Nachhaltigkeitsmanagement ermöglicht es Industrieunternehmen, ihre Daten aktiv zu nutzen, um positive Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen und hierbei einen messbaren Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen. Weitere Informationen über Tanso finden Sie hier: www.tanso.io.

Karriere bei Tanso: https://www.tanso.io/careers/

Pressekontakt

Fabian Sinn

Co-Founder und CEO

E-Mail: fabian.sinn@tanso.io

Über UVC Partners

UVC Partners ist eine Early-Stage Venture Capital-Gesellschaft mit Sitz in München und Berlin, die gezielt in technologiebasierte Startups in den Bereichen Enterprise Software, Industrial Technologies und Mobility investiert. Pro Investitionsrunde werden € 0,5 – 5 Mio. investiert und in erfolgreiche Beteiligungen bis zu € 20 Mio. insgesamt. Die Portfoliounternehmen profitieren von der umfangreichen Investitions- und Exit-Erfahrung des Management-Teams sowie von einem einzigartigen Unternehmensnetzwerk, das UVC Partners für seine Portfoliounternehmen nutzt. Weitere Informationen unter www.uvcpartners.com.

Über Picus Capital

Picus Capital ist ein internationales, privat finanziertes Venture-Capital-Unternehmen mit Hauptsitz in München und Büros in New York, Berlin, London und Peking. Picus tätigt überwiegend Investitionen in Pre-Seed-, Seed- und Series-A-Runden und fokussiert sich auf Technologieunternehmen in den Branchen Immobilien, Finanzen und Versicherungen, HR, erneuerbare Energien, Mobilität, E-Commerce und Gesundheit. Als unternehmerischer Sparring Partner verfolgt Picus eine langfristige Investmentphilosophie und unterstützt Gründer von der Ideation-Phase bis zum IPO und darüber hinaus. Weitere Informationen finden Sie unter www.picuscap.com und auf LinkedIn www.linkedin.com/company/picus-capital.

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein

Bleiben Sie up-to-date mit allem was geschieht.

Ihr Datenschutz ist uns wichtig. Datenschutzerklärung